Fragen & Antworten zum Drehbuchschreiben

16 kurze Fragen und 16 kurze Antworten

Vor und nach dem Drehbuch-Schreiben (10 Fragen)

Drehbuch Definition: Was ist das eigentlich genau?

Ein Drehbuch ist, wie der Name schon verrät, ein eigenständiges Buch, das Regisseuren als eine Art „Gebrauchsanweisung“ dient, um das Geschriebene in einen Film zu verwandeln.

Was muss ich beim Drehbuch Schreiben alles beachten?

spannungsbögenFür das Schreiben eines Drehbuchs gibt es – je nach Genre, in dem Sie sich bewegen – gewisse Konventionen, an die Sie sich halten sollten.

Die Struktur eines Drehbuchs folgt speziellen dramaturgischen Formen (beispielsweise der Dreiaktstruktur) und braucht spannende und dreidimensionale Figuren.

Wie werde ich Drehbuchautor?

Die einfachste Möglichkeit ist es, sich autodidakt mit den Konventionen Ihres Genres und den dramaturgischen Regeln eines Drehbuchs vertraut zu machen. Selbstverständlich gibt es auch diverse Universitäten oder Institutionen, bei denen Sie das Handwerk von der Pike auf lernen können.

30-weitere-fragen

Wo kann man Drehbuchautor/in studieren?

Zu den großen Universitäten in Deutschland gehören die Filmakademie Baden-Württemberg in Ludwigsburg, die dffb (Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin GmbH) in Berlin und die HFF (Hochschule für Film und Fernsehen) in München. Darüber hinaus gibt es auch zahlreiche Online-Studiengänge, wie beispielsweise die Masterschool Drehbuch (www.masterschool.de).

Was kostet ein Drehbuch?

Da Sie in Deutschland vorrangig für das Fernsehen schreiben, gibt es einige geltende Tarifverträge. Für die Erstellung des Drehbuchs inklusive mehrerer Fassungen fließt in der Regel ein Betrag zwischen 25.000 Euro und 45.000 Euro.

Musikrechte: Welche Musik darf ich verwenden?

Grundsätzlich können Sie in Ihrem Drehbuch verwenden, was Sie wollen. Bei Produzenten ist es allerdings nicht gerne gesehen, wenn die Beschaffung der Rechte einen großen Posten in der Budgetierung darstellt. In diesem Fall wird man Sie sicherlich fragen, ob es wirklich unbedingt genau dieses Lied sein muss. Um etwaige Probleme zu vermeiden, können Sie bereits beim Schreiben darauf achten, keine nicht austauschbaren Stücke in Ihr Drehbuch zu integrieren.

Drehbuchautoren Gehalt: Wieviel verdient ein Drehbuchautor in Hollywood

Das lässt sich pauschal nicht beantworten. Die großen Autoren in Hollywood verdienen zwar mehrere Millionen im Jahr, allerdings ist natürlich nicht alles Gold, was glänzt. Denn der Weg an die Spitze ist beschwerlich und zunächst muss sich auch in Hollywood jeder erst mal beweisen und als kleiner Autor durchschlagen.

Wo finde ich ein gutes Drehbuch-Forum?

  • drehbuchforum.de
  • drehbuchautoren.de
  • drehbuch-center.de

Welches ist das teuerste Drehbuch aller Zeiten?

Terry Rossio und Bill Marsilii erhielten für das Drehbuch zu Déjà Vu – Wettlauf gegen die Zeit die Rekordsumme von 8 Millionen US-Dollar. Obwohl der Film aus dem Jahre 2006 stammt, ist diese Summe bis heute unerreicht.

Wo kann ich mir fertige Drehbücher angucken?

  • imsdb.com
  • stichwortdrehbuch.de/drehbuch (deutschsprachige Drehbücher)
  • script-o-rama.com (zahlreiche englischsprachige Originalskripte großer Hollywood-Blockbuster)

Während des Drehbuch-Schreibens (6 Fragen)

Wie viele Seiten sollte ein Drehbuch etwa haben?

Grundsätzlich lässt sich als Formel ziemlich akkurat anwenden, dass eine Filmminute einer Seite im Drehbuch entspricht. Demzufolge sollte das Drehbuch für einen 90-minütigen Spielfilm auch in etwa 90 Seiten haben.

Wer verfilmt mein Drehbuch? Wo kann ich mein Drehbuch einreichen? Wie und wo kann ich mein Drehbuch verkaufen?

kameraDrehbücher werden grundsätzlich von Filmproduktionsfirmen verfilmt. Ihr fertiges Drehbuch reichen Sie am besten bei Fernsehredakteuren ein, falls Ihr Stoff bei dem jeweiligen Sender in einen bestimmten Sendeplatz perfekt hineinpasst. Alternativ können Sie sich auch einen Produzenten oder eine Filmproduktionsfirma suchen und Ihr Drehbuch dort einreichen.

Generell wenden Sie sich zunächst mit einem Exposé an Ihren gewünschten Adressaten. Der nächste logische Schritt ist, dass das Exposé optioniert wird. Sie erhalten dafür für gewöhnlich einen kleineren dreistelligen Betrag und der Produzent oder Redakteur macht sich auf die Suche nach den benötigten Geldern. Erst wenn die Finanzierung abgedeckt ist und das Drehbuch realisiert werden kann, wird ein Vertrag über die Fertigstellung des Drehbuchs mit Ihnen aufgesetzt. In Deutschland wird in etwa eines von zehn optionierten Exposés tatsächlich verfilmt.

Wie kann ich Dialoge glaubhaft rüberbringen?

Erinnern Sie sich an den ersten Abschnitt dieser Seite: Drehbuch und Film sollen eine Abbildung der Realität sein. Demzufolge sind Dialoge immer dann besonders glaubhaft, wenn sie realitätsnah sind. Genau wie Menschen in Ihrem Umfeld, so werden auch Figuren nicht immer die Wahrheit sagen. Jede Aussage geschieht mit einer Absicht. Beobachten Sie Ihr Umfeld, hören Sie genau hin, wenn sich zwei Menschen miteinander unterhalten, und analysieren Sie, wie das Gesagte und das eigentlich Gemeinte oftmals weit voneinander entfernt liegen. Ihre Dialoge werden ungemein davon profitieren.

Worauf kommt es bei einem guten Drehbuch an?

pinnwandEin Drehbuch lebt von starken Figuren und großen Konflikten. Es geht also in erster Linie darum, einzigartige und dreidimensionale Figuren zu entwerfen und diesen immer größer werdende Hürden in den Weg zu legen.

Je existenzbedrohender der Hauptkonflikt des Drehbuchs ist und je mehr für die Figuren auf dem Spiel steht, desto mehr Spannung wird Ihr Drehbuch erzeugen.

Wann kommt bei einem Drehbuch eine neue Szene?

Jede Szene verfolgt einen bestimmten Zweck. Dies ist in der Exposition in erster Linie das Etablieren der Figuren und des zentralen Konflikts, aber auch das Übermitteln der notwendigen Hintergrundinformationen an den Zuschauer. Im späteren Verlauf treiben Szenen den Hauptkonflikt voran, bauen Spannung auf und haben hier und da in sich geschlossene Nebenkonflikte. Eine Szene sollte möglichst spät einsteigen und so früh wie möglich enden, nachdem die Funktion der Szene ihren Zweck erfüllt hat.

Was macht ein gutes Drehbuch-Ende aus?

Ein gutes Ende löst den Hauptkonflikt des Drehbuchs auf die eine oder andere Art und Weise auf und beantwortet zumindest grob die größten offenen Fragen des Zuschauers. Dabei sollten keineswegs lange Epiloge alles Spätere auf dem Silbertablett liefern. Das Drehbuch sollte vielmehr nach Auflösung des Hauptkonflikts recht zügig enden und dabei kleine Tendenzen für die Zukunft beinhalten, damit der Zuschauer zufrieden aus dem Film geht.

Diese Fragen sind eine Zusammenstellung aus: Leserfragen, Crashkurs-Fragen, Forenfragen aus dem Internet, Emailfragen und eigenen Fragen.

Haben Sie noch eine weitere Frage?

Schreiben Sie Ihre Frage einfach in die Kommentare. Wir (Tom, Kai & Dennis) werden Ihre Frage schnellstmöglich beantworten und Ihnen eine kurze Benachrichtigung per Email zusenden.

In 7 Schritten zum eigenen Drehbuch

Kostenloser Drehbuch-Crashkurs: 7-teilige Schritt-für-Schritt Anleitung

Erhalten in den nächsten 7 Tagen neue Drehbuch-Impulse zu den folgenen 7 Kurseinheiten:

  1. Rahmenbedingungen und Vorbereitungen
  2. Ideenfindung und Start
  3. Hauptfigur und Konflikt
  4. Story und dramaturgischer Aufbau
  5. Dialog und Inszenierung
  6. Das Drehbuch fertigstellen
  7. Praxis-Tipps und Zusammenfassung
Bonus-Checkliste

Direkt nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie:

  • Einführung & Überblick der 7 Lektionen
  • 9 typische Anfängerfehler
  • 7 gute Drehbuchautor-Gewohnheiten
Unsere Garantie: Ihre E-Mail Adresse wird niemals an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.
[Gesamt:5    Durchschnitt: 4.4/5]
Hat Ihnen der Artikel gefallen? Helfen Sie mit