Die ultimative Filmidee

Die ultimative Filmidee

Kennen Sie das Gefühl? Ihnen schwirrt eine gewisse Idee im Kopf herum, die Sie nicht mehr loslässt. Selbst nach einer stressigen Arbeitswoche in Ihrem Job klopft die Idee immer wieder bei Ihnen an und ist dabei so gut, dass Sie förmlich danach schreit, verfilmt zu werden. Nun, es ist genau diese Art von Idee, die Sie unbedingt weiterverfolgen sollten.

Nicht nur träumen, sondern auch machen

Das große Problem an jeder noch so großartigen Idee ist, dass sie nahezu gar nichts wert ist, wenn Sie sich nicht an die Umsetzung machen. Sie haben womöglich schon einmal irgendwo in der Titelsequenz oder im Abspann eines Films den Zusatz „Nach einer Idee von…“ gelesen. An dieser Stelle müssen wir Ihnen leider etwas sehr Ernüchterndes mitteilen. Die hier genannte Person hat für die Idee vom gesamten Filmbudget lediglich einen Prozentsatz abbekommen, der so vernichtend gering ist, dass er im unteren Promillebereich liegt.

Ideen alleine füllen Ihren Kühlschrank nicht.

face-great-idea-1554890
Sind Sie also über eine solch zündende Idee gestolpert, aus der ein wirklich guter Film entstehen kann, so sollten Sie die Umsetzung auch tunlichst selbst in die Hand nehmen, wenn Sie ein Stück vom Kuchen abhaben wollen und nicht nur ein weiterer ungelesener Name in den Credits sein möchten.

Vom Kopfkino zum Drehbuch

Sie mögen vielleicht denken, dass der Weg von der Idee, die Sie nicht mehr loslässt und Ihr Kopfkino regelmäßig beschäftigt, bis hin zum fertigen Drehbuch für einen Laien nicht zu bewältigen ist. An dieser Stelle können wir Sie aber beruhigen. Drehbuchschreiben ist ein Handwerk, das man erlernen kann. Wenn Sie also sowieso schon eine brillante Filmidee haben, so liegt der schwierigste Teil doch schon längst hinter Ihnen. Wie leicht man dieses Handwerk nämlich erlernen kann, erfahren Sie in unserem kostenlosen 7-teiligen Newsletter-Crashkurs.

Am Anfang eines jeden Projekts steht zunächst einmal immer eine geniale Idee

Fazit

Wenn Ihnen eine Filmidee auf der Seele brennt, dann sollten Sie diese auch umsetzen. Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen und alles, was Sie wissen müssen, um die Idee in ein Drehbuch verwandeln zu können, ist erlernbar. Wie Sie sich dafür nachhaltig motivieren können, zeigen wir Ihnen übrigens auch in einem anderen Artikel. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg dabei!

[Gesamt:2    Durchschnitt: 3.5/5]

Treten Sie über 2.000 Crashkurs-Teilnehmern bei

7 Lektionen zum Erlernen der Grundlagen des Drehbuchschreibens. Leicht verständlich aufbereitet, praxisorientiert und zu 100% kostenlos. Versprochen!


NEU: Wir beschäftigen uns auch mit der Frage,
ob wirklich jeder ein gutes Drehbuch schreiben kann?

Unsere Garantie: Ihre E-Mail Adresse wird niemals an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.
Hat Ihnen der Artikel gefallen? Helfen Sie mit